Die Alternative zur Frühlingsrolle: Vietnamesische Sommerrolle

Neulich war ich mal bei meinem Bruder in Berlin zu Besuch (die NHL-Saisoneröffnung in der o2World stand an) und habe dort die Küche Vietnams kennen gelernt. In Berlin findet man, zumindest um den Prenzlauer Berg herum, jede Menge vietnamesische Imbisse und Garküchen.
Neben leckeren Currygerichten und Fruchtshakes bleiben einem hier auf jedenfall die Sommerrollen im Gedächtnis. Diese leckeren Rollen habe ich jetzt einfach mal nachgemacht.

Was braucht man nun alles dazu:

  • Reispapierblätter
  • Reisnudeln
  • Bohnensprossen
  • Koriandergrün
  • Karotten
  • Sonstiges Gemüse nach Lust und Laune
  • Garnelen, Huhn oder Schwein
Für die Soße brauchen wir noch Hoisin-Sauce, Kokosmilch und ein paar Erdnüsse.

Die Vorbereitung:

Vorbereitetes Gemüse für Sommerrollen

Vorbereitetes Gemüse für Sommerrollen

Als erstes sollten die Zutaten vorbereitet werden. Die Reisnudeln werden vorgekocht bis sie al dente sind und das Fleisch bzw. die Garnelen werden angebraten oder gekocht. Diese können je nach Geschmack vorher mariniert werden. Das Gemüse in Streifen schneiden.

 

Die Zubereitung:

So vorbereitet kann die Arbeit beginnen. Zuerst kommt die Sauce dran, damit diese nachher auch wieder kalt ist.

Dazu die Hoisin-Sauce zusammen mit der Kokosmilch aufkochen lassen und ein bisschen einköcheln lassen. Das ganze später mit ein paar gehackten Erdnüssen garnieren.

Einrollen der Sommerrolle

Einrollen der Sommerrolle

Als nächstes kommt die Sache ins Rollen. Ein Reispapierblatt nehmen, es kurz in Wasser einweichen (auch wenn zuerst noch hart, lässt es sich danach ziemlich gut handhaben) und auf die Arbeitsfläche legen. Dann eine Lage Reisnudeln drauflegen und dann mit dem Gemüse belegen. Das ganze ein Stück einrollen, die Seiten einklappen, zwei Garnelenhälften davor legen (so liegen diese später gut sichtbar unter der Reispapierschicht) und fertig einrollen. Wie bei Frühlingsrollen und Wantans ist auch hier eine Gewissen Übung für die perfekte Sommerrolle von Nöten, aber das Geschmackserlebnis wird zur Wiederholungstat verleiten 😉

Sommerrollen

Sommerrollen

 

Veröffentlicht unter Küche