Musikalischer Mittwoch und aus welcher Note mir die Muse souffliert

Weiter geht es mit dem Thema der vierten Woche von Katies musikalischen Mittwoch. Das Thema dieser Woche finde ich persönlich sehr sehr schwer zu beantworten: Inspiration

Als erstes muss ich mich fragen, zu was ich durch ein Lied überhaupt inspiriert werde. Bei Büchern fällt mir ein Beispiel ein. Unser damaliger Kunstlehrer Herr Wolfram Weiße (O-Ton: „Ruhe! Ich bin gestört!“) gab uns einen Streifen aus einem Tuschebild, um welches wir herum ein eigenes Bild weiterzeichnen sollte. Während die Klasse am tuschen war, lass er uns aus dem Hobbit vor. Der Großteil der Klasse war davon eher genervt, ich hab hingegen meinen richtigen Einstieg in Tolkiens Welt gefunden. Auch war es eines der wenigen Bilder mit Tusche, bei den ich mit Freude dabei war (Tuschemalerei war sonst so ein Kandidat für mich, bei dem ich als Linkshänder eher das ganze verwischte als ein ordentliches Bild hin zu bekommen). Es ist eines von, glaube ich, zwei Bildern von mir geworden, dass es in den Schuljahresbericht geschaft haben :D, und da haben sich neben dem LK Kunst nur sehr wenige getummelt.

Aber die Problematik hier ist halt leider, dass es nicht um ein inspirierendes Buch geht, sondern eben um ein Lied. Hier steh ich ein wenig ratlos da. Zu meinen Abschlussarbeiten im Studium oder sonstige Abgaben wurde ich nicht inspiriert durch irgendwelche Lieder. Gut, die Arbeiten sind da eher technischer Natur und legen nicht den großen (bis gar keinen) Wert auf künstlerische Kreativität.

Zu meinen Blogbeiträgen, im speziellen auch diese Blogparade, werde ich durch das buchstabenchaos und den veranstaltenden Blogger, hier die Katie, inspiriert. Zum zweiten Bereich in meinem Leben wo ich ab und an so etwas ähnliches wie Kreativität aufblitzen lasse, dem Kochen, werde ich eher durch das Fernsehn, durch Bücher, Restaurants oder meinem knurrenden Magen inspiriert (er ruft grad auch schon wieder ein wenig ;-)). Aber bei Liedern fällt mir gerade nichts ein…

Deswegen lasse ich mich jetzt einfach mal durch die Gipsy Kings mit Inspiration inspirieren 😉

[youtube VcOvqpOWCwM]

2 Gedanken zu “Musikalischer Mittwoch und aus welcher Note mir die Muse souffliert

  1. Ich hatte auch erwartet dass mehr Teilnehmer mit diesem Thema Schwierigkeiten haben würden. Mir ist es eben leicht gefallen, weil zuerst das Lied da war und ich dann merkte „das inspiriert mich immer total“.
    Ich mags sehr gerne wie du immer so ausführlich zu dem Lied schreibst oder eben wie es dazu kommt, dass du ein bestimmtes Lied (nicht) wählst =)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.